Kurse:


 

Personal für Kontrolldienste - Termin B

Kursziel: Voraussetzung für den Dienst als Kontrollpersonal bei öffentlichen Veranstaltungen ist die Eintragung in das Register der Quästur und die Absolvierung des 90-stündigen Pflichtkurses mit anschließender Prüfung. Sie kennen die Grundlagen im juridischen, fachlichen und psychologisch-sozialen Bereich. Sie werden auf die obligatorische Abschlussprüfung vorbereitet, die Sie an der Landesberufsschule ablegen.
Programm: Ministerialdekret M.D. vom 06.10.2009 »Ausbildung des Personals, das für Kontrolldienste bei Unterhaltungen und Veranstaltungen in öffentlich zugänglichen Orten oder in öffentlichen Betrieben zuständig ist«.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie, Bozen
Dauer: 90 Stunden
Zeitraum: Herbst 2021 - Termine auf Anfrage
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Gebühr: 380 € + ca. 20 € Kursmaterial
Voraussetzungen: Volljährigkeit, Mittelschulabschluss sowie Anmeldung bei der Quästur
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie, Romstraße 20, 39100 Bozen, Tel. 0471 540 720 weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 4 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: verpflichtende Anwesenheit von 90 % der Kursstunden
   Anmeldung