Die Kurse im Überblick:

EDV und IT
  Fachbereich ECDL
 
 
 
 
 
 
 
 
  Fachbereich EDV für verschiedene Berufsgruppen
 
 
  Fachbereich Betriebssysteme
 
 
  Fachbereich Bildbearbeitung
 
  Fachbereich CAD
 
 
 
Handel und Verwaltung
  Fachbereich Betriebsführung, Marketing, Verkauf und Sprachen
 
 
 
 
 
 
 
Installation, Bau und Holz
  Fachbereich Installation
 
 
Metall, KFZ, Elektrotechnik und Elektronik
  Fachbereich Schweißen
 
 
  Fachbereich Elektrotechnik/Elektronik
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Fachbereich Metallbearbeitung/Mechanik
 
 
Bekleidung, Körperpflege und Wellness
  Fachbereich Haarpflege
 
 
 
 
  Fachbereich Kosmetik
 
 
 
Arbeitssicherheit
  Ausbildungskurse Arbeitssicherheit
 
 
 
 
 
 
  Vorbereitungskurse zur Erlangung verschiedener Befähigungsnachweise
 
  Ajournierungs- und Vertiefungskurse
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Kurse im Detail:


 

Microsoft Access Grundkurs (ECDL Modul)

Kursziel: Dieses Modul vermittelt Grundkenntnisse über die Struktur einer Datenbank und behandelt die Fertigkeiten, die zur Datenpflege und zur Nutzung einer Datenbank erforderlich sind, wie z.B. Formulare zur Dateneingabe und Korrektur verwenden, Daten sortieren und mit Abfragen gezielt auswählen, Daten in Berichten übersichtlich aufbereiten und drucken.
Programm: Verstehen, was eine Datenbank ist, wie sie organisiert ist und wie sie bedient wird; eine einfache Datenbank erstellen können und den Inhalt der Datenbank auf verschiedene Weise anzeigen; eine Tabelle erstellen können, Felder und Feldeigenschaften definieren und abändern können, Daten in eine Tabelle eingeben und bearbeiten; eine Tabelle oder ein Formular sortieren; Abfragen erstellen, abändern und durchführen können, um bestimmte Informationen von einer Datenbank abzurufen; verstehen, was ein Formular ist und ein Formular erstellen können, um Datensätze und Daten einzugeben, abzuändern und zu löschen; Routineberichte erstellen und Ausdrucke so vorbereiten, dass sie verteilt werden können.
Zielgruppe: Mitarbeitende von Klein- und Mittelbetrieben, Handwerker/innen.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 16 Stunden; Freitag 14-18 Uhr
Zeitraum: Fr, 08.11.2019 - Fr, 29.11.2019
Referent/-in: ECDL-Trainer
Voraussetzungen: Computergrundkenntnisse
Gebühr: 84,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

ECDL am Vormittag Modul Tabellenkalkulation (Excel)

Kursziel: Sie erlernen die grundlegenden Begriffe der Tabellenkalkulation und die wesentlichen Fertigkeiten, die beim Einsatz eines Tabellenkalkulationsprogramms zur Erstellung von druckfertigen Unterlagen erforderlich sind.
Programm: mit Arbeitsmappen arbeiten, diese in verschiedenen Dateiformaten speichern, integrierte Funktionen einsetzen, Daten in Zellen eingeben, Listen erstellen, Daten auswählen, sortieren, kopieren, verschieben und löschen, Zeilen und Spalten in einem Arbeitsblatt bearbeiten, Arbeitsblätter kopieren, verschieben, löschen und passend umbenennen, mathematische und logische Formeln unter Verwendung der Standardfunktionen der Tabellenkalkulation erstellen, Vorgangsweise bei der Erstellung von Formeln, Standardfehlermeldungen in Formeln erkennen, Zahlen und Textinhalte in einer Arbeitsmappe formatieren, Diagramme auswählen, erstellen und formatieren, um die Informationen grafisch zu vermitteln, Seiteneinrichtungen anpassen, den Inhalt der Arbeitsmappe vor dem endgültigen Drucken kontrollieren und korrigieren.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks-, Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 24,5 Stunden; Montag bis Donnerstag 8.30-12 Uhr
Zeitraum: Di, 12.11.2019 - Do, 21.11.2019
Referent/-in: ECDL-Trainer und Informatikfachlehrer
Gebühr: 118,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Sie können die 7 Vorbereitungskurse auch im Block buchen. Siehe dazu ECDL Blockkurs am Vormittag.
"BL" kostenloser Kurs für Berufsspezialisierende Lehre
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

ECDL am Samstag Modul Online-Grundlagen BL

Kursziel: Sie erlernen die wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten, die für Web-Browsing, effiziente Informationssuche, Online-Kommunikation und E-Mail-Nutzung benötigt werden.
Programm: Grundlagen von Web-Browsing und Online-Sicherheit, Web-Browser verwenden und einstellen, Lesezeichen/Favoriten verwenden und Webinhalte drucken, effizient nach Online-Informationen suchen und Webinhalte kritisch beurteilen, grundlegende Bestimmungen von Urheberrecht und Datenschutz, Grundlagen von Online-Communities, Online- und E-Mail-Kommunikation, Anwendungsbereiche und Zielsetzungen der neuen Kommunikationsmedien, E-Mails senden, empfangen, suchen und organisieren, E-Mail-Einstellungen vornehmen, Kalender für Termine/Besprechungen verwenden.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks-, Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 20 Stunden; Montag bis Donnerstag 8.30-12 Uhr
Zeitraum: Sa, 16.11.2019 - Sa, 14.12.2019
Referent/-in: ECDL-Trainer und Informatikfachlehrer
Gebühr: 100,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Sie können die 7 Vorbereitungskurse auch im Block buchen. Siehe dazu ECDL Blockkurs am Samstag.
"BL" kostenloser Kurs für Berufsspezialisierende Lehre
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

ECDL am Vormittag Modul IT-Security

Kursziel: Sie kennen die vielfältigen Formen der Datenbedrohung und Gefährdung der Privatsphäre z.B. Bedrohung für Daten durch Hacker und Malware am Arbeitsplatz und am privaten PC, Sicherheit im Internet und in lokalen Netzwerken, Identitätsdiebstahl durch Social Engineering, Phishing und Pharming, Gefahren und Vorsichtsmaßnahmen in sozialen Netzwerken. Sie wissen Bescheid über die entsprechenden Schutzmaßnahmen zur Abwehr dieser Gefahren.
Programm: Sicherheit von Daten, Informationen und Geräten verstehen, Bedeutung von Privatsphäre und Identitätsdiebstahl, Computer, Geräte und Netzwerke vor Malware und unberechtigtem Zugriff schützen, Netzwerktypen und Verbindungsarten (netzwerkspezifische Firewalls) kennen, World Wide Web sicher nutzen und im Internet sicher kommunizieren, sicherheitsrelevante Aspekte bei der Kommunikation (E-Mail oder Instant Messaging) verstehen, Daten sichern und wiederherstellen, sichere Aufbewahrung von Daten und Geräten kennen.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks-, Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 14 Stunden; Montag bis Donnerstag 8.30-12 Uhr
Zeitraum: Mo, 25.11.2019 - Do, 28.11.2019
Referent/-in: ECDL-Trainer und Informatikfachlehrer
Gebühr: 76,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Sie können die 7 Vorbereitungskurse auch im Block buchen. Siehe dazu ECDL Blockkurs am Vormittag.
"BL" kostenloser Kurs für Berufsspezialisierende Lehre
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

ECDL am Vormittag Modul Präsentation (PowerPoint)

Kursziel: Sie können ein Präsentationsprogramm nutzen, einen Text strukturiert auf Folien erfassen, Bilder und Zeichnungsobjekte einfügen, aussagekräftige Tabellen, Diagramme und Organigramme erstellen, eine Präsentation mit einheitlichem Foliendesign und Animationseffekten vorführen und Handzettel für das Publikum drucken.
Programm: mit Präsentationen arbeiten, diese in verschiedenen Formaten speichern, im Programm vorhandene Funktionen einsetzen, unterschiedliche Präsentationsansichten einsetzten, verschiedene Folienlayouts und -designs benutzen, Text in Präsentationen eingeben, bearbeiten und formatieren, Vorgangsweise bei der Auswahl der Folientitel, Diagramme auswählen, erstellen und formatieren, um Informationen möglichst anschaulich zu vermitteln, Grafiken und gezeichnete Objekte einfügen und bearbeiten, Effekte wie Animation und Übergang zu Präsentationen hinzufügen, den Inhalt der Präsentation vor dem endgültigen Drucken bzw. der Präsentation am Bildschirm kontrollieren und korrigieren.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks-, Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 17,5 Stunden; Montag bis Donnerstag 8.30-12 Uhr
Zeitraum: Mo, 02.12.2019 - Mo, 09.12.2019
Referent/-in: ECDL-Trainer und Informatikfachlehrer
Gebühr: 90,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Sie können die 7 Vorbereitungskurse auch im Block buchen. Siehe dazu ECDL Blockkurs am Vormittag.
"BL" kostenloser Kurs für Berufsspezialisierende Lehre
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

ECDL am Vormittag Modul Bildbearbeitung

Kursziel: Sie kennen die Hauptkonzepte der digitalen Bildbearbeitung und verfügen über die Fertigkeiten zur praktischen Anwendung eines Bildbearbeitungsprogramms. Sie sind in der Lage, digitale Bilder zu verbessern, zu ändern und sie für die Verwendung zum Druck oder im Web vorzubereiten.
Programm: wesentliche Konzepte der digitalen Bildbearbeitung, Überblick über die wesentlichen Bildformate und Farbkonzepte, vorhandene Bilder öffnen, in verschiedenen Formaten speichern und verändern, Optionen eines Bildbearbeitungsprogramms verwenden, Bilder aus verschiedenen Quellen speichern und mit unterschiedlichen Tools des Bildbearbeitungsprogramms manipulieren, Benutzung von Ebenen, Effekte und Filter anwenden, Werkzeuge zum Zeichnen und Malen, Bilder zum Druck oder zur Veröffentlichung im Web aufbereiten.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks-, Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 24,5 Stunden; Montag bis Donnerstag 8.30-12 Uhr
Zeitraum: Di, 10.12.2019 - Do, 19.12.2019
Referent/-in: ECDL-Trainer und Informatikfachlehrer
Gebühr: 118,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Sie können die 7 Vorbereitungskurse auch im Block buchen. Siehe dazu ECDL Blockkurs am Vormittag.
"BL" kostenloser Kurs für Berufsspezialisierende Lehre
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Microsoft Excel - Aufbaukurs (ECDL-Advanced)

Kursziel: Sie können mit MS Excel professionell arbeiten und bereiten sich auf die ECDL Advanced-Prüfung (Tabellenkalkulation) vor.
Programm: Professionelles Arbeiten im Grundlagenbereich, Gruppenmodus und 3D-Bezüge, Gliederung, Autofilter, Text-Assistent und Spezialfilter, Teilergebnisse, Pivot-Tabellen, Diagramme, Integration in MS Word, Wenn-Funktionen, Listenauswertung, Senkrechter Verweis, Blattschutz und Mustervorlagen, Mehrfachoperationen, Szenario-Manager, Zielwertsuche und Solver, Formelüberwachung, Arbeiten mit Makros, Index.
Zielgruppe: Mitarbeitende in Klein- und Mittelbetrieben, Quereinsteiger/innen
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 21 Stunden; Freitag 8.30-16.30 Uhr
Zeitraum: Fr, 20.03.2020 - Fr, 03.04.2020
Referent/-in: ECDL-Trainer
Voraussetzungen: Besuch des Grundkurses Tabellenkalkulation (Excel) oder gleichwertige Kenntnisse
Gebühr: 125,00 Euro + 20,00 Euro Kursmaterial
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

ECDL Sommerblock 2020

Kursziel: Sie erwerben theoretische und praktische Computer-Grundkenntnisse und können die wichtigsten und am häufigsten gebrauchten Anwendungsprogramme in ihren Grundfunktionen kompetent einsetzen. Sie werden gezielt auf die Prüfungen zum ECDL-Führerschein vorbereitet. Der Inhalt des gesamten Kurses orientiert sich am ECDL-Syllabus. Sie können den gesamten Lehrgang buchen oder einzelne Kurse.
Programm: Modul Computer-Grundlagen
Modul Online-Grundlagen
Modul Textverarbeitung (Word)
Modul Tabellenkalkulation (Excel)
Modul IT-Security
Modul Präsentation (Power Point)
Modul Online-Zusammenarbeit
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks-, Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 105 Stunden; Montag bis Freitag 8.30-16.30 Uhr
Zeitraum: Mo, 29.06.2019 - Fr, 17.07.2019
Referent/-in: ECDL-Trainer
Voraussetzungen: Computergrundkenntnisse
Gebühr: 440,00 Euro + 60,00 Euro ECDL-Profile + 12,00 Euro Gebühr für jede Prüfung. Schüler/innen sowie Lehrlinge insgesamt 132 € + ECDL-Profile 30 € + 6 €.
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Teilnehmende, die den gesamten Kurs besuchen, haben Vorrang.
Mindestalter: vollendetes 15. Lebensjahr
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Blindschreiben nach dem Zehnfingersystem - in nur 6 Stunden BL

Kursziel: Sie erlernen das Blindschreiben am Computer und verbessern dabei Ihre Produktivität, indem Sie die Geschwindigkeit der Dateneingabe steigern.
Programm: Kennenlernen der Tastatur, Blindschreiben mit ganzheitlichen Lehr- und Lernmethoden, systematisches Blindschreiben üben.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks-, Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 6 Stunden; Dienstag und Donnerstag 18-19.30 Uhr
Zeitraum: Do, 07.11.2019 - Di, 19.11.2019
Referent/-in: Andreas Mair, Thomas Wellenzohn, zertifizierte Trainer
Gebühr: 44,00 Euro + 20,00 Euro Kursmaterial
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: "BL" kostenloser Kurs für Berufsspezialisierende Lehre
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Zusammenarbeiten in der Cloud mit Outlook.com BL

Kursziel: Sie lernen die verschiedenen Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Cloud mit Outlook.com lernen.
Programm: Dokumente (Word, Excel, PowerPoint) mit E-Mail-Konten von Outlook.com online speichern und online bearbeiten; durch Teilen von Dokumenten und Kalendern in Echtzeit zusammenarbeiten; Inhalte mit dem PC, dem Smartphone und dem Tablet synchronisieren.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks-, Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 9 Stunden; jew. montag, mittwochs und freitags 14:00 - 17:00 Uhr
Zeitraum: Mo, 09.03.2020 - Fr, 13.03.2020
Referent/-in: StudioPlus
Gebühr: 65,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: "BL" kostenloser Kurs für Berufsspezialisierende Lehre - Die Teilnahme am Kurs setzt eine E-Mail-Adresse von www.outlook.com voraus
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Einführung in Microsoft Azure Infrastruktur

Kursziel: Sie lernen die wichtigsten Funktionen des Microsofts Cloud-Dienstes „Azure“ kennen.
Programm: Einführung in Windows Azure, Verwaltungsportale, Accounts und Berechtigungen, PowerShell Access, Compute-Services, Cloud Services, Storage Services, Virtual Machines, Networking-Services, Virtual Networks, VPN Gateways, Azure DNS, Azure Storage Explorer, ADFS Überblick, AzureConnect, Active Directory on Azure, Azure Active Directory Domain Services, Multi-Factor Authentication, Hybrid Integration, Backup on Windows Azure.
Zielgruppe: Interessierte mit Windows Server und Netzwerk Grundlagen.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 28 Stunden, Freitag 14-21 Uhr, Samstag 9-17 Uhr
Zeitraum: Fr, 08.11.2019 - Sa, 16.11.2019
Referent/-in: Egon Pramstrahler, Microsoft Certified Trainer (MCT)
Voraussetzungen: Windows Server und Netzwerk Grundlagen
Gebühr: 132,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

MCSA Modul 1: 70-740 Installation, Storage and Compute with Windows Server 2019

Kursziel: Sie behandeln alle Aspekte der Implementierung, Verwaltung, Wartung und Bereitstellung von Diensten und Infrastruktur in einer Windows Server Umgebung. Schwerpunkt ist die erste Implementierung und Konfiguration von Active Directory, Speicherlösungen und Hyper-V.
Programm: Installieren von Windows Servern in Host- und Computingumgebungen, Implementieren von Speicherlösungen, Implementieren von Hyper-V, Implementieren von Windows-Container, Implementieren von Hochverfügbarkeit, Verwalten und Überwachen von Serverumgebungen.
Zielgruppe: Informatiker/innen
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 42 Stunden; Freitag 14-21 Uhr und Samstag 9-17 Uhr
Zeitraum: Fr, 29.11.2019 - Sa, 14.12.2019
Referent/-in: Microsoft Certified Trainer (MCT)
Voraussetzungen: Netzwerkkenntnisse, grundlegende Erfahrung mit Administrationsaufgaben in einer Windows Server Unternehmensumgebung
Gebühr: 188,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Sie können auch den gesamten Lehrgang buchen siehe Lehrgang MCSA Windows Server 2019
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Einstieg ins Programmieren mit Visual Basic Express

Kursziel: Sie wagen erste Schritte in der Programmierung und können kleine Anwendungen erstellen, in diese Daten eingeben, verarbeiten, drucken und speichern.
Programm: Visual Basic Express; Grundlagen der Programmierung; die BEnutzung von Variablen; die Benutzung von Bedingungen und Schleifen; eigene Dialoge zur Dateneingabe erstellen; Verarbeitung und die Speicherung der erstellten Daten (mittels Datei oder Datenbank).
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks-, Industrie-, handels- und Dienstleistungsbetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 24 Stunden; Montag und Mittwoch von 14:00-18:00 Uhr
Zeitraum: Mo, 11.11.2019 - Mi, 27.11.2019
Referent/-in: Harald Zimmerhofer
Gebühr: 116,00 €
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, Fax 0471 540 729
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Rhinoceros CAD Basic - Design, Rendering, 3D Print, Arbeiten mit 3D-Maus und 3D-Druck Termin B

Kursziel: Sie können 3D-Modelle mit Rhinoceros 5 konstruieren, mit Maxwell visualisieren, sich mit der 3D-Mouse orientieren sowie Daten austauschen und Prototypen im 3D-Drucker ausdrucken.
Programm: Linien, Kurven, Flächen, Volumenkörper aufziehen und verbinden. Materialien zuordnen, belichten und fotorealistische Renderings erstellen. Umgang mit 3D-Daten, verschiedenste additive Fertigungsverfahren und Rapid Prototyping mit 3D-Druckern.
Zielgruppe: Technische Zeichner/innen, Designer/innen, Beschäftigte in Handwerks- und Industriebetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 22 Stunden, Freitag 15-19 Uhr und Samstag 9-17 Uhr
Zeitraum: Fr, 08.11.2019 - Sa, 16.11.2019
Referent/-in: Jonny Klammer, technischer Zeichner
Voraussetzungen: Computergrundkenntnisse
Gebühr: 108,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

SketchUp - Grundkurs

Kursziel: Sie kennen die Grundfunktionen von SketchUp und sind imstande, einfache Möbel und andere Objekte schnell zu erstellen, wobei Sie Materialien importieren und zuordnen.
Programm: Programmkonzept und Möglichkeiten, Zeichenwerkzeuge und Bearbeitungswerkzeuge, Ansicht und Kameraeinstellungen, Voreinstellungen und Vorlagen, Farben und Texturen, einfache Möbelkonstruktionen, Einrichtungsgegenstände und Animationen erstellen.
Zielgruppe: Tischler/innen, technische Zeichner/innen, Planer/innen, Innenarchitekt/innen
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 15 Stunden; Montag und Mittwoch 18-21 Uhr
Zeitraum: Mo, 25.11.2019 - Mo, 09.12.2019
Referent/-in: August Sellemond, Fachlehrer
Voraussetzungen: Computergrundkenntnisse, Kenntnisse im technischen Zeichnen
Gebühr: 80,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Schicken Sie mir eine E-Mail BL

Kursziel: Sie wissen um die Aussagekraft der E-Mail, was Sie dürfen oder besser unterlassen. Sie sind imstande, Sicherheit und Vertrauen aufzubauen, den Empfänger miteinzubeziehen und negative Inhalten zu umgehen. Sie optimieren Ihren Schreibstil und kennen die Vorteile einer betrieblichen E-Mail-Kultur.
Programm: Was das Schriftliche kann bzw. nicht kann. Beim Schreiben geht es um Werte. Psychologische und kommunikative Aspekte. Empfänger- und nutzenorientiert schreiben. Schreibstile und Stilübungen kurz, klar, verständlich. Aus dem E-Mail-Knigge, Kommunikations-Quiz und E-Mail-Leitfaden; Textbausteine und E-Mail-Beispiele bearbeiten.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks- und Industriebetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 7 Stunden, 9-17 Uhr
Zeitraum: Do, 07.11.2019
Referent/-in: Annemarie Huber, Trainerin für Kommunikation, Präsentation & PR
Gebühr: 48,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Gemeinsam statt einsam, im Netzwerk erfolgreicher

Kursziel: Kunden lieben Komplettlösungen, die sie im Netzwerk leichter bieten können. Sie lernen verschiedene Arten von realen Netzwerken kennen, wissen um deren Vorteile, kennen die Voraussetzungen, die es dafür braucht, sowie die Schritte, um eines aufzubauen. Sie übertragen die Erkenntnisse auf Ihre Realität.
Programm: Netzwerk ist eine Lebensform der Natur, verfolgt bestimmte Ziele und zeichnet sich durch besondere Merkmale aus. Die verschiedenen Arten von Netzwerken in unserer Gesellschaft. Was das Netzwerk bringt. Die Spielregeln und Hilfsmittel. Wo Sie es in Ihrem Umfeld ausprobieren können. So gründen Sie ein professionelles Netzwerk. Ihr persönliches Netzwerk konkret geplant.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks- und Industriebetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 7 Stunden, 9–17 Uhr
Zeitraum: Di, 19.11.2019
Referent/-in: Annamarie Huber, Trainerin für Kommunikation, Präsentation & PR
Gebühr: 48,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Zielführendes Selbst- und Zeitmanagement (BL)

Kursziel: Sie können Ihre Zeit besser und effektiver planen und finden genug Zeit für das Wesentliche. Sie analysieren Ihre bisherige Zeitbilanz, entdecken Stressoren, Zeitfresser und Krafträuber. Mithilfe einfacher praxistauglicher Methoden gelingt es Ihnen, Prioritäten zu setzen, das Wesentliche zu erkennen und Ihre Ziele konsequent zu verfolgen. Sie verändern uneffektive Arbeitsweisen und entwickeln neue Gestaltungsmöglichkeiten.
Programm: klare, eigene Ziele definieren, von den Notwendigkeiten zu den Möglichkeiten, von der Analyse zur Planung, richtig Prioritäten setzen, Ziele erreichen, persönliche Leistungskurve und Zeitplanung, Bedeutung von störungsfreien Zeiten erkennen und nutzen, Grenzen setzen, Delegieren, Loslassen, Ausmisten, gezielt Unterstützung annehmen, einfache, kraftvolle Zeitspartipps, weg vom Autopilot-Modus, hin zu bewusster Selbstführung.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks- und Industriebetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 7 Stunden, 9–17 Uhr
Zeitraum: Di, 26.11.2019
Referent/-in: Klaus Grübl, Unternehmensberater, Pädagoge, Humortherapeut
Gebühr: 48,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Mensch ärgere dich nicht (BL)

Kursziel: Ihre Ressource im Arbeitsalltag sind Humor und Gelassenheit. Diese eröffnen neue Perspektiven, schöpferische Freiräume und Energiequellen. Sie wissen, wie Sie eine gesunde Distanz zu den Dingen des Berufslebens entwickeln, zu Ansprüchen an sich und Bewertungen von sich selbst und anderen. Sie erfahren und üben, Ihr Berufs- und Alltagsleben humorvoller und freundlicher zu gestalten, Ihre Kreativität und Ihr Wohlbefinden zu steigern. Sie erweitern Ihre Kompetenz, die Kraft des Humors gezielt im Arbeitsalltag einzusetzen, auch in herausfordernden Situationen.
Programm: Humorpraktiken im Alltag, über sich selbst lachen, Stärkung der „heiteren Selbstreflexion“, die eigenen Grenzen und Ansprüche bewusster machen, neue Sichtweisen zu vertrauten und neuen Themen spielerisch erproben, mehr Gelassenheit im Umgang mit herausfordernden Situationen, mit Humor Brücken bauen, das eigene Potenzial weiterentwickeln.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks- und Industriebetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 7 Stunden, 9–17 Uhr
Zeitraum: Mi, 27.11.2019
Referent/-in: Klaus Grübl, Unternehmensberater, Pädagoge, Humortherapeut
Gebühr: 48,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Mein sicherer Auftritt: Souverän im Umgang mit anderen (BL)

Kursziel: Sie gewinnen klare Sicht auf sich selbst und agieren authentisch. Sie sensibilisieren sich für Ihr eigenes Verhalten und entwickeln Fingerspitzengefühl für den richtigen Umgang mit Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kundinnen und Kunden. Sie erreichen Aufmerksamkeit und verbessern Ihre Präsenz durch richtige Haltung zu sich selbst und gezielten Einsatz von Körpersprache und Stimme. Auch in herausfordernden Situationen bewahren Sie Gelassenheit und Sicherheit.
Programm: eigene Stärken und Potenziale erkennen und präsentieren, Wahrnehmungstypen erkennen und einbinden, souveräner Auftritt und souveräner Umgang mit Gefühlen, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit stärken, Körpersprache, richtiger Einsatz von Atem und Stimme, Abgleich Selbstbild und Fremdbild, Feedback als Methode, Gelassenheit und Sicherheit ausstrahlen, überzeugende Mimik und Gestik.
Zielgruppe: Beschäftigte von Handwerks- und Industriebetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 7 Stunden, 9–17 Uhr
Zeitraum: Do, 28.11.2019
Referent/-in: Klaus Grübl, Unternehmensberater, Pädagoge, Humortherapeut
Gebühr: 48,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Wissensmanagement in meinem Unternehmen

Kursziel: Das Seminar soll Unternehmen unterstützen, sich mit der Ressource Wissen auseinanderzusetzen, Strategien für ihr Wissensmanagement zu entwickeln und Herausforderungen kreativ zu gestalten.
Programm: Konzepte und Methoden der „lernenden Organisation“ kennenlernen, Praxismodelle für den Arbeitsalltag anwenden und Wissen des Teams bündeln.
Zielgruppe: Unternehmer/-innen, Beschäftigte von Handwerks- und Industriebetrieben
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 7 Stunden, 9–17 Uhr
Zeitraum: Mo, 02.12.2019
Referent/-in: Marialuisa Schmid, Kommunikationstrainerin und Businesscoach
Gebühr: 48,00 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Intensives Training im HSI-Handwerk

Kursziel: Sie trainieren für verschiedene HSI-Bereiche und sind als angehender Geselle auf Ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet.
Programm: Weich- und Hartlöten, Berechnung und Anzeichnen der Bi Gelände, Eisen- und Kupferrohre biegen, autogenes Schweißen, Brennschneiden, Lichtbogen- und Bohrerschweißen.
Zielgruppe: Installateure für Heizungs- und sanitäre Anlagen sowie Lehrlinge ab dem 3. Lehrjahr
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: Sa, 16.11.2019 - Sa, 23.11.2019
Zeitraum: 14 Stunden, samstags 08.00 - 16.00 Uhr
Referent/-in: Lorenz Rier, Fachlehrer
Gebühr: 76 Euro (23 Euro für Lehrlinge)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

WIG-Schweißen

Kursziel: Stahl, Kupfer, Aluminium. Sie können Stahl, rostfreien Stahl, Kupfer bzw. Kupferlegierungen und Aluminiumwerkstoffe fachgerecht in unterschiedlichen Materialstärken, Positionen und Schweißnähten schweißen.
Programm: Grundlagen des Wolfram-Inert-Gas-Schweißens WIG, Eigenschaften und Schweißarbeiten der Materialien, Gefügeveränderungen, Arten und Eigenschaften von Elektroden, Vor- und Nachteile, Anwendung, Zusatzwerkstoffe, Schweißnahtvorbereitung, Schweißnahtunregelmäßigkeiten erkennen, Unfallverhütung; Praxis: korrektes Einstellen der WIG-Schweißmaschine, Schweißnahtvorbereitung, Schweißen von Eck-, Kehl- und Stumpfnähten verschiedener Materialien in verschiedenen Positionen, in Blechstärken von 0,6 bis 4 mm; Maßnahmen zur Vermeidung von Schweißnahtunregelmäßigkeiten.
Zielgruppe: Beschäftigte und Lehrlinge im Metallbereich
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 28 Stunden; Freitag 16-21 Uhr und Samstag 8.30-16.00 Uhr
Zeitraum: Freitag, 08.11.2019 - Freitag, 22.11.2019 jeweils freitags und samstags
Referent/-in: Alfred Wanker, Fachlehrer
Gebühr: 132,00 Euro + 40,00 Euro Kursmaterial (für Lehrlinge 40,00 Euro + 12,00 Euro Kursmaterial)
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Bringen Sie bitte Ihre persönliche Schutzausrüstung mit: Arbeitsschutzkleidung, Sicherheitsschuhe, Schutzbrille, Schweißerhelm.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

MAG-Schweißen

Kursziel: Vorbereitung auf die Prüfung EN ISO 9606 - 1. Sie wenden die Schweißtechnik MAG (Metallaktiv Gas Schweißen) fachgerecht an und können Schweißnahtunregelmäßigkeiten erkennen bzw. vermeiden. Sie bereiten die Schweißnähte vor, wenden das Fügeverfahren fachgerecht an und verschweißen die Kehlnaht am 10mm-Blech waagrecht. Sie bereiten sich auf die Schweißprüfung nach EN ISO 9606 - 1 vor.
Programm: Grundlagen MAG-Schweißen, praktische Übungen zur Schweißtechnologie: Schutzgase, Schweißstromquellen, Unfallverhütung, Schweißen von Stumpf-, Kehl- und Ecknähten an Blechen mit unterschiedlichen Stärken in verschiedenen Positionen. Schweißen in mehreren Lagen, Schweißnahtunregelmäßigkeiten aufzeigen, erkennen und vermeiden.
Zielgruppe: Beschäftigte und Lehrlinge im Metallbereich
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 30 Stunden; Freitag 16-19 Uhr und Samstag 8-16 Uhr
Zeitraum: Fr, 22.11.2019 – Sa, 07.12.2019
Referent/-in: Bernhard Mairhofer, Fachlehrer
Gebühr: 140,00 Euro + 40,00 Euro Kursmaterial (für Lehrlinge 42,00 Euro + 12,00 Euro Kursmaterial)
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Bringen Sie bitte Ihre persönliche Schutzausrüstung mit: Arbeitsschutzkleidung, Sicherheitsschuhe, Schutzbrille, Schweißerhelm.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Europäischer Installationsbus (KNX) mit Zertifikat

Kursziel: Sie können die Planung einer KNX/EIB-Anlage durchführen. Sie sind in der Lage, das System entsprechend den Anlagenanforderungen zu konfigurieren. Sie können die Engineering Tool Software ETS bedienen und die Parametrierungsdaten für die Bus-Geräte bereitstellen. Sie sind imstande, die Installation, die Inbetriebnahme und den Service an KNX/EIB-Anlagen durchzuführen.
Programm: Funktion und Technologie des KNX/EIB-Systems, Bus-Topologie, Bus-Hierarchie, Adressierung von Teilnehmern, Bus-Telegramme, Aufbau und Funktion der Bus-Geräte, Installation der Bus-Leitungen und der Bus-Geräte, Powerline PL 110, Umgang mit der ETS 5-Professional, EIB/Konnex-Zertifikatsprüfung (Theorie und Praxis)
Zielgruppe: Elektrikerinnen und Elektriker
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Bozen
Dauer: 40 Stunden, jeweils Montag und Donnerstag 17.30-21.30 Uhr
Zeitraum: Mo, 07.10.2019 – Do, 14.11.2019
Referent/-in: Dr. Ing. Dall’Ora Olaf, KNX-zertifizierter Ausbilder
Voraussetzungen: sicherer Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln und den Anwendungsprogrammen unter Windows
Gebühr: 180,00 Euro + 20,00 Euro Zertifizierungsgebühr
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Wie funktionieren Wärmepumpen und wo können sie installiert werden

Kursziel: In diesem Kurs lernen Sie das Funktionsprinzip und die Komponenten der Wärmepumpe kennen; wie die verschiedenen Planungsschritte erfolgen sowie die Anwendungsgebiete.
Programm: Der thermodynamische Kreisprozess von Kompressionswärmepumpen, Definition der Jahresarbeitszahl, die fünf Hauptkomponenten der herkömmlichen Kompressionswärmepumpe, Wärmequellenanlage, Wärmepumpe, Wärmenutzungsanlage, Wärmepumpe im Neubau, Wärmepumpe bei Sanierung, Kombination mit Solaranlage, Wärmequellen, Dimensionierung, Wirtschaftlichkeitsberechnung, Heizen mit Wärmepumpen, Auswahl Wärmeabgabesystem, Speicher im Heizsystem, Warmwassererzeugung mit Wärmepumpen, Kombination Photovoltaik, Warmwassererzeugung, Qualitätslabel, COP Wert, Kriterien für die Auswahl der Wärmepumpe, Dämmung der Pufferspeicher der Leitungen , Heizungsregelung, Geräuschentwicklung und Warmwassererzeugung
Zielgruppe: Installateure für Heizungs- und sanitäre Anlagen sowie Lehrlinge ab dem 3. Lehrjahr
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 8 Stunden von 8:00-17:00 Uhr
Zeitraum: Samstag, 26.10.2019
Referent/-in: Martin Sulser, Fachexperte
Gebühr: 52,00 Euro (16 Euro für Lehrlinge)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720; weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Elektronik – Grundkurs

Kursziel: Sie erwerben Kenntnisse für den Einstieg in die Elektronik
Programm: Vorstellung elektronischer Bauelemente und Grundschaltungen; Kennenlernen der Bauteile der Elektronik, deren Eigenschaften, Kennwerte und Normen in Theorie und Praxis
Zielgruppe: Elektrotechnikerinnen und Elektrotechniker
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 21 Stunden, jeweils Montag und Donnerstag von 17–20 Uhr
Zeitraum: Mo, 04.11.2019 - Mo, 25.11.2019
Referent/-in: Christof Reider, Fachlehrer
Voraussetzungen: Elektrotechnische Grundkenntnisse
Gebühr: 104,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Installations- und Anschlussrichtlinien für Glasfaseranschlüsse in Gebäuden

Kursziel: Sie lernen die neuen Richtlinien für Glasfaseranschlüsse in Gebäuden, wie vom Gesetz Nr. 164/14 vorgesehen, kennen und wie die Installation des Glasfaseranschlusses und deren Verteilung in zivilen kleinen und größeren Gebäuden zu erfolgen hat. Sie lernen einige auf den Markt erhältliche und für die Installation notwendigen Produkte kennen.
Programm: Die aktuell gültigen Gesetze und CEI-Normen, die auch von der Klimahausagentur übernommen wurden und bei Neubauten anzuwenden sind.
Zielgruppe: Elektrotechniker-innen und Planer-innen
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 4 Stunden, von 17-21 Uhr
Zeitraum: Freitag, 25.10.2019
Referent/-in: Dott. Per. Ind. Georg Plattner
Gebühr: 36,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Intensives Training im Elektro-Handwerk

Kursziel: Sie festigen und erweitern Ihre elektrotechnischen Kenntnisse.
Programm: Ohm’sche Gesetz bei Gleichspannung, Wechselspannung, Drehstrom, Schutzmaßnahmen, einfache Schützschaltungen, Verknüpfungen mit Logo und Programmierung, Schaltpläne planen und entwickeln, Dokumentation einer Steuerung, Übungen.
Zielgruppe: Beschäftigte im elektrotechnischen Bereich, Lehrlinge im 4. Lehrjahr
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 20 Stunden, von 17-21 Uhr
Zeitraum: November 2019 (definitive Termine im Okt. 19 verfügbar)
Referent/-in: Fachreferent
Gebühr: 100 Euro (30 Euro für Lehrlinge)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Pneumatik - Grundkurs

Kursziel: Es werden physikalische Grundlagen sowie der Einsatz und die Anwendung pneumatischer Komponenten und Geräte vermittelt
Programm: Physikalische Grundlagen, Ventile, Zylinder, usw., Schaltungen entwerfen, simulieren und aufbauen
Zielgruppe: Beschäftigte im technischen Bereich.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 16 Stunden, jeweils Mittwoch und Donnerstag von 17-21 Uhr
Zeitraum: Mittwoch, 06.11.2019 - Donnerstag, 14.11.2019
Referent/-in: Robert Gschnell, Fachlehrer
Voraussetzungen: Interesse im technischen Bereich
Gebühr: 84,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Brandabschottungen - Installationstechnik

Kursziel: Sie errichten eine elektrische Anlage in Gebäuden und wissen Bescheid über die Brandschutzkontrolle gemäß DPR 151/11. Sie wissen, wie Sie die am Ende durchgeführten Brandabschottungen bestätigen können. Sie sind imstande, die richtigen Materialien auszuwählen und fachgerecht einzubauen sowie am Ende eine den allgemeinen Regeln erstellte Enddokumentation vorzubereiten.
Programm: Brandschutztechnische Grundlagen wie Brandabschnitt und Feuerwiderstandsdauer; gesetzliche Grundlage und wichtigste Brandschutznormen; korrektes Lesen eines Brandschutzplanes bzw. Brandschutzkonzeptes; richtige Auswahl der Materialien aufgrund der vom Hersteller zur Verfügung gestellten Datenblätter; Kennzeichnung der Brandabschottungen, Dokumentation für die Brandschutzabnahme bzw. den Bauherrn.
Zielgruppe: Elektrikerinnen und Elektriker
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Bozen
Dauer: 3 Stunden, 17.30 - 20.30 Uhr
Zeitraum: Freitag, 08.11.2019
Referent/-in: Roland Thaler, Fachreferent
Gebühr: 32,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Elektroinstallation in Holz

Kursziel: Sie kennen die gesetzlichen Auflagen, Bestimmungen der Norm CEI 64-8 Kapitel 751 betreffend Kabelverlegungen, Kabeltypen, Schutzgrad, Abzweigdosen und die Klassifizierung entsprechend CEI 64-8.
Programm: Es werden immer mehr Wohngebäude in Holzbauweise ausgeführt, wobei auch Trennelemente und tragende Strukturen aus Holz ausgeführt werden. Gebäude mit tragender Struktur aus Holz werden als „luoghi marci“ (Gebäude mit erhöhter Gefahr im Falle eines Brandes) klassifiziert. Für diesen Typ der Anlage ist die Norm CEI 64-8 Kapitel 751 anzuwenden.
Zielgruppe: Elektrikerinnen und Elektriker
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: Freitag 3 Stunden von 17 -20 Uhr
Zeitraum: Fr, 08.11.2019
Referent/-in: Klaus Abler, Fachexperte
Gebühr: 32,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, F. 0471 540 729
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

NEU Aufbaukurs Antennentechnik

Kursziel: Sie vertiefen die Kenntnisse aus dem Grundkurs, Programmiertricks und praktische Anwendungen
Programm: Sendeantennen, 50 Ohm-Technik, rechnen mit Dezibel, Messen mit dem Networkanalyzer, Zusammenschalten von Antennen in Gruppen, Selbstbau von Antennen, Kenngrößen richtig interpretieren.
Zielgruppe: Elektrotechnikerinnen und Elektrotechniker
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 12 Stunden von 18-21 Uhr jeweils am Freitag
Zeitraum: Fr, 08.11.2019 Fr, 15.11.2019 Fr, 22.11.2019
Referent/-in: Per. Ind. Michael Stuefer, Fachexperte RAS
Voraussetzungen: Besuch des Grundkurses oder gleichwertige Kenntnisse
Gebühr: 56,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Elektrotechnik - Grundkurs

Kursziel: Sie können Grundschaltungen der Beleuchtungstechnik aufbauen und einfache Messungen von Strom, Spannung und Widerstand durchführen. Sie kennen die Grundgrößen und einfache Gesetze der Elektronik
Programm: Elektrotechnische Grundlagen, Schutz vor elektrischen Gefahren, Messen von Spannung, Strom und Widerstand mit dem Vielfachmessgerät, Lampenschaltungen.
Zielgruppe: Beschäftigte im elektrotechnischen Bereich
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 18 Stunden, jeweils Montag, Mittwoch und Donnerstag von 17.00 – 20.00 Uhr
Zeitraum: von Mo, 18.11.2019 - Do, 28.11.2019
Referent/-in: Fachlehrer
Gebühr: 92,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Loxone Hausautomatisierung - Grundkurs

Kursziel: Sie lernen den schematischen Aufbau, die Verkabelung und die Grundlagen des Loxone-Systems kennen.
Programm: Einführung in die Konfigurationssoftware, Programmierung von Blockbausteinen für Beleuchtung, Beschattung und Raumregelung. Zielgruppe: Elektrotechnikerinnen und Elektrotechniker.
Zielgruppe: Elektrotechniker/-innen
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 12 Stunden, jeweils Montag und Donnerstag von 17-20 Uhr
Zeitraum: Jänner 2020
Referent/-in: Christof Reider, Fachlehrer
Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse
Gebühr: 80,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Reduktion von elektrischen und magnetischen Wechselfeldern in der Hausinstallation - Installationstechnik

Kursziel: Sie kennen die elektrischen Felder und können diese messen und bewerten in Hinsicht auf die Gesundheit und die baubiologischen Richtlinien.
Programm: Grundlagen der Baubiologie, Zusammenhänge der Gesundheit des Menschen und der baubiologischen Richtlinien, Messtechnik, Messversuche, Maßnahmen zur Reduktion der verschiedenen Felder
Zielgruppe: Elektrikerinnen/Elektriker
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 6 Stunden, Montag und Mittwoch 17.30–20.30 Uhr
Zeitraum: Februar 2020. Termine werden im Jänner 2020 bekanntgegeben.
Referent/-in: Leonhard Plattner, Fachreferent
Gebühr: 50,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Elektroinstallation in Holz

Kursziel: Sie kennen die gesetzlichen Auflagen, Bestimmungen der Norm CEI 64-8 Kapitel 751 betreffend Kabelverlegungen, Kabeltypen, Schutzgrad, Abzweigdosen und die Klassifizierung entsprechend CEI 64-8.
Programm: Es werden immer mehr Wohngebäude in Holzbauweise ausgeführt, wobei auch Trennelemente und tragende Strukturen aus Holz ausgeführt werden. Gebäude mit tragender Struktur aus Holz werden als „luoghi marci“ (Gebäude mit erhöhter Gefahr im Falle eines Brandes) klassifiziert. Für diesen Typ der Anlage ist die Norm CEI 64-8 Kapitel 751 anzuwenden.
Zielgruppe: Elektrikerinnen und Elektriker
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: Freitag 3 Stunden von 17 -20 Uhr
Zeitraum: Fr, 14.02.2020
Referent/-in: Klaus Abler, Fachexperte
Gebühr: 35,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, F. 0471 540 729
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Elektrotechnik - Aufbaukurs

Kursziel: Sie können einfache Schützschaltungen verdrahten, Strom, Spannung, und Leistung messtechnisch bestimmen sowie eventuelle Fehler ausfindig machen. Sie verfügen über Grundkenntnisse hinsichtlich der Schutzorgane in elektrischen Anlagen.
Programm: Schütz, Schützschaltungen, Leitungsschutzschalter, Motorschutzschalter, RCD, Umgang mit dem Vielfachmessgerät, Grundlagen zum Asynchronmotor.
Zielgruppe: Beschäftigte im elektrotechnischen Bereich
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 18 Stunden von 17-20 Uhr
Zeitraum: März 2020
Referent/-in: Jürgen Vieider, Fachlehrer
Voraussetzungen: Besuch des Elektrotechnik-Grundkurses oder gleichwertige Kentnisse
Gebühr: 110,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Programmieren von Siemens Logikbausteinen (Kleinsteuergeräte)

Kursziel: Sie wissen Bescheid über die Programmierung und Anwendung des Steuergeräts Logo von Siemens.
Programm: Anwendungsbereiche, Programmierung, Beschaltung.
Zielgruppe: Beschäftigte im technischen Bereich
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 18 Stunden, 2 x wöchentlich, 17.30–20.30 Uhr
Zeitraum: März 2020
Referent/-in: Günther Holzmann, Fachlehrer
Gebühr: 110,00€
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie, Romstr. 20, 39100 Bozen - Telefon 0471 540720
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Europäischer Installationsbus (KNX) mit Zertifikat

Kursziel: Sie können die Planung einer KNX/EIB-Anlage durchführen. Sie sind in der Lage, das System entsprechend den Anlagenanforderungen zu konfigurieren. Sie können die Engineering Tool Software ETS bedienen und die Parametrierungsdaten für die Bus-Geräte bereitstellen. Sie sind imstande, die Installation, die Inbetriebnahme und den Service an KNX/EIB-Anlagen durchzuführen.
Programm: Funktion und Technologie des KNX/EIB-Systems, Bus-Topologie, Bus-Hierarchie, Adressierung von Teilnehmern, Bus-Telegramme, Aufbau und Funktion der Bus-Geräte, Installation der Bus-Leitungen und der Bus-Geräte, Powerline PL 110, Umgang mit der ETS 5-Professional, EIB/Konnex-Zertifikatsprüfung (Theorie und Praxis)
Zielgruppe: Elektrikerinnen und Elektriker
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Bozen
Dauer: 35 Stunden, jeweils Montag und Donnerstag 17.30-21.30 Uhr
Zeitraum: Mo, 07.10.2019 – Do, 14.11.2019
Referent/-in: Dr. Ing. Dall’Ora Olaf, KNX-zertifizierter Ausbilder
Voraussetzungen: sicherer Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln und den Anwendungsprogrammen unter Windows
Gebühr: 195,00 Euro + 20,00 Euro Zertifizierungsgebühr
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Einführung in die Antennentechnik

Kursziel: Sie kennen die Grundlagen der Antennentechnik.
Programm: Grundgrößen der Antennentechnik, Wirkungsweise der Antennen, Bauart und Kenngrößen von Empfangsantennen, Verstärkungsmaß, Dämpfung, Pegel, Aufbau von Antennenanlagen, Satellitenanlagen, DVB-T, einfache Berechnungen einer Empfangsantennenanlage, Ausrichten und Messen von Antennen- und Satellitenanlagen.
Zielgruppe: Elektrotechnikerinnen und Elektrotechniker
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 12 Stunden, 1 x wöchentlich, 18–21 Uhr
Zeitraum: . Mai 2020. Die Termine sind ab Jänner 2020 im Internet abrufbar.
Referent/-in: Fachexperte
Gebühr: 80,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Intensives Training im Elektro-Handwerk

Kursziel: Sie festigen und erweitern Ihre elektrotechnischen Kenntnisse.
Programm: Ohm’sche Gesetz bei Gleichspannung, Wechselspannung, Drehstrom, Schutzmaßnahmen, einfache Schützschaltungen, Verknüpfungen mit Logo und Programmierung, Schaltpläne planen und entwickeln, Dokumentation einer Steuerung, Übungen.
Zielgruppe: Beschäftigte im elektrotechnischen Bereich, Lehrlinge im 4. Lehrjahr
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 20 Stunden, 2 x wöchentlich, 17–21 Uhr, evtl. 2 x am Samstag, 8–12 Uhr
Zeitraum: Mai 2020. Die Termine sind ab März 2020 im Internet abrufbar.
Referent/-in: Fachreferent
Gebühr: 120 Euro (36 Euro für Lehrlinge)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Schmiedetechniken - Grundkurs

Kursziel: Sie können einfache Schmiedeteile anfertigen. Mit steigendem Schwierigkeitsgrad werden Sie mit anspruchsvolleren Schmiedetechniken schmieden.
Programm: Theorie: Grundlagen, Eigenschaften und Schmiedbarkeit der Werkstoffe, Schmiedetemperaturen, Gefügeveränderungen, Unfallverhütung. Praxis: Spitzen, Stauchen, Breiten, Lochen, Absetzen, Kehlen, Spalten, Torsieren, Einrollen.
Zielgruppe: Beschäftigte und Lehrlinge im Bereich Metalltechnik, Einsteiger/innen mit Grundkenntnissen in der Metallverarbeitung
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 21 Stunden; Samstag 8-16 Uhr
Zeitraum: Sa, 30.11.2019 - Sa, 14.12.2019
Referent/-in: Arnold Sulzenbacher, Fachlehrer
Gebühr: 104,00 Euro + 40,00 Euro Kursmaterial (für Lehrlinge 32,00 Euro + 12,00 Kursmaterial)
Anmeldungsort: LBS für Handwerk und Industrie Bozen, T. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Bringen Sie bitte Ihre persönliche Schutzausrüstung wie Arbeitsschutzkleidung, Sicherheitsschuhe, Schutzbrille und Schweißerhelm mit.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Damenhaarpflege – Intensives Training

Kursziel: Sie vertiefen die Arbeitstechniken der Damenhaarpflege.
Programm: Tagesfrisur, Nachwuchsfärbung, Dauerwelle, Grundhaarschnitte, Maniküre.
Zielgruppe: Friseur/-innen, Friseurlehrlinge im 3. bzw. 4. Lehrjahr
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 20 Stunden, montags von 12:30-16:30 Uhr
Zeitraum: Montag, 04.11.2019 – Montag, 02.12.2019
Referent/-in: Marion Matscher, Fachlehrerin
Gebühr: 100,00 Euro + 110,00 Euro Kursmaterial (30,00 Euro + 33,00 Euro Kursmaterial für Lehrlinge)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Bringen Sie bitte Ihr Arbeitsmaterial mit.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

NEU Moderne Wellfrisuren

Kursziel: Sie sind imstande, mit neuen und innovativen Styling-Techniken in kurzer Zeit eine moderne Wellfrisur für lange, mittellange oder kurze Haare zu gestalten.
Programm: Step by Step, Verwendung von Glätteisen, Haarclips, Stanniolpapier und Haarwicklern.
Zielgruppe: Friseurinnen und Friseure, Lehrlinge
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 7 Stunden, Montag 9-17 Uhr
Zeitraum: Frühjahr 2020. Der Termin wird im Jänner 2020 bekannt gegeben.
Referent/-in: Annarosa Pasa, Trainerin Gandini-Team
Gebühr: 55 € (17 € für Lehrlinge) + 70 € Kursmaterial (21 € für Lehrlinge)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Kurs in italienischer Sprache mit deutschsprachiger Begleitung.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Trendige Steckfrisuren

Kursziel: Sie lernen neue und innovative Haarstecktechniken.
Programm: Neue Techniken, die Haare ohne Haarspangen schnell zu stecken, um einen persönlichen „Look“ zu erzielen.
Zielgruppe: Friseurinnen und Friseure, Lehrlinge
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 7 Stunden, Montag 9-17 Uhr
Zeitraum: Frühjahr 2020. Der Termin wird im Jänner 2020 bekannt gegeben.
Referent/-in: Annarosa Pasa, Trainerin Gandini-Team
Gebühr: 55 € (17 € für Lehrlinge) + 70 € Kursmaterial (21 € für Lehrlinge)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Kurs in italienischer Sprache mit deutschsprachiger Begleitung. Bringen Sie bitte Bürste, Stielkamm, Haarspangen, Haarnadeln, Haargummis in verschiedenen Größen und Kreppeisen mit sehr kleinen Wellen mit.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Barbershop

Kursziel: Sie vertiefen den klassischen sowie modischen Herrenschnitt „all’italiana“ sowie der Bartrasur.
Programm: Vertiefen des klassischen Herrenschnitts, trendige Herrenschnitte unter Anwendung des „razor fade“, Rasur mit warmer Kompresse.
Zielgruppe: Friseurlehrlinge, Friseurinnen und Friseure
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 7 Stunden, 9-17 Uhr
Zeitraum: Mo, 02.03.2020
Referent/-in: Giorgio Iacob, Friseurmeister
Gebühr: 55 € (17 € für Lehrlinge) + 70 € Kursmaterial (21 € für Lehrlinge)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Kurs in italienischer Sprache mit deutschsprachiger Begleitung. Bringen Sie bitte Ihr Arbeitsmaterial mit (Kamm, Grätenbürste, klassische Herrenschnittschere-Verlaufsschere 6 cm, Rasiermesser, Rasierpinsel, Rasierschale, Rasierbalsam). Am Nachmittag benötigen Sie ab 14 Uhr ein Modell.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Dry Manicure

Kursziel: Sie erlernen eine Technik der Maniküre, bei der Sie fast ausschließlich einen Nagelfräser mit spezifischen Spitzen einsetzen.
Programm: Nägel mit Nagelfräser bearbeiten, ohne die Nägel vorher im Wasserbad einzuweichen; Entfernung der Nagelhaut ohne herkömmliche Maniküre-Werkzeugen und sofortiges Auftragen desSemipermanent-Nagellacks oder Gels.
Zielgruppe: Friseur/-innen, Kosmetiker/-innen und Lehrlinge
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 7 Stunden, 8.30–16.30 Uhr
Zeitraum: Montag, 18.11.2019
Referent/-in: Fachexperte
Gebühr: 48,00 Euro + 150,00 Euro Kursmaterial (15,00 Euro + 45,00 Euro Kursmaterial für Lehrlinge)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Bringen Sie bitte ein Modell mit.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Dry Pedicure und Nagelaufbau

Kursziel: Sie lernen eine innovative Technik der Pediküre unter fast ausschließlicher Anwendung des Nagelfräsers mit spezifischen Spitzen.
Programm: In kurzer Zeit werden die Nägel mit dem Nagelfräser bearbeitet, ohne diese vorher im Wasserbad einzuweichen. Es handelt sich um eine neue nicht aggressive Technik, die Nagelhaut ohne die herkömmlichen Maniküre-Werkzeuge zu entfernen. Außerdem lernen Sie Korrektur und Wiederaufbau von fehlenden Nägeln mit Harz.
Zielgruppe: Kosmetikerinnen und Kosmetiker, Friseurinnen und Friseure, Lehrlinge
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 8 Stunden, Samstag 8.30 – 17.30 Uhr
Zeitraum: April 2020
Referent/-in: Fachexpertin
Gebühr: 60 € (18 € für Lehrlinge) + 120 € Kursmaterial (36 € für Lehrlinge)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 4 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Bringen Sie bitte ein Modell mit.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Ausbildung zum Leiter und Mitarbeiter des Arbeitsschutzdienstes (LDAS) – Modul C

Kursziel: Sie erwerben Grundwissen hinsichtlich Aufbau und Umsetzung von Sicherheitsmanagementsystemen und Kommunikation.
Programm: Darstellung der Inhalte und Ziele des Modul C, Zusammenhang zwischen Risikobewertung und Information und Kommunikation, Aufbau und Struktur von Managementsystemen im Bereich Arbeitssicherheit, Arbeitsanweisungen und Unterlagen des Arbeitsschutzmanagementsystems. Prüfung: Schriftliche Prüfung mit insgesamt 30 Fragen, mündliche Abschlussprüfung.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 24 Stunden, Montag und Dienstag 8.30 – 17.30 Uhr
Zeitraum: Mo, 11.11.2019 – Mo, 18.11.2019 + Prüfung
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Voraussetzungen: Universitätsabschluss oder Matura. Besuch sowie positiv bestandene Abschlussprüfung des Moduls A
Gebühr: 164,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 90 %.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Sicherheitskurs für Arbeitnehmer (mittleres, hohes Risiko) Termin E (BL)

Kursziel: G.v.D. 81/2008 i.g.F, Art. 37 – Staat-Regionen-Konferenz 21.12.2011. Sie erwerben, bezogen auf Ihre Aufgabenbereiche und Ihren Arbeitsplatz, Grundkenntnisse zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz.
Programm: die vom Arbeitsplatz und vom Aufgabenbereich abhängigen Risiken sowie mögliche Gesundheitsschäden und Sicherheitsmaßnahmen; Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Bei Interesse auch Anschauungsbesuche in den verschiedenen Arbeitsbereichen wie Salon, Metall- oder Tischlerwerkstätten.
Zielgruppe: Arbeitnehmer bei Erstanstellung, bei Wechsel des Aufgabenbereiches oder bei Einführung von neuen Maschinen, Verfahren und gefährlichen Stoffen
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 12 mittleres bzw. 16 Stunden hohes Risiko, jeweils von 8.30 – 17.30 Uhr
Zeitraum: Montag, 11.11.2019 – Dienstag, 12.11.2019
Referent/-in: Fachexperten für Arbeitssicherheit
Gebühr: 92,00 Euro mittleres bzw. 116,00 Euro hohes Risiko
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 90 %.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Sicherheitskurs für Arbeitnehmer (niedriges Risiko) Termin E (BL)

Kursziel: G.v.D. 81/2008 i.g.F, Art. 37 – Staat-Regionen-Konferenz 21.12.2011. Sie erwerben, bezogen auf Ihre Aufgabenbereiche und Ihren Arbeitsplatz, Grundkenntnisse zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz.
Programm: die vom Arbeitsplatz und vom Aufgabenbereich abhängigen Risiken sowie mögliche Gesundheitsschäden und Sicherheitsmaßnahmen; Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Bei Interesse auch Anschauungsbesuche in den verschiedenen Arbeitsbereichen wie Salon, Metall- oder Tischlerwerkstätten.
Zielgruppe: Arbeitnehmer bei Erstanstellung, bei Wechsel des Aufgabenbereiches oder bei Einführung von neuen Maschinen, Verfahren und gefährlichen Stoffen
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 8 Stunden, Montag 8.30 – 17.30 Uhr
Zeitraum: Montag, 11.11.2019
Referent/-in: Fachexperten für Arbeitssicherheit
Gebühr: 68,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 90 %.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

LDAS Modul B Spezialisierung SP2 –Bau, Steinbrüche

Kursziel: Im Modul B werden die Inhalte bzgl. spezifischer Sicherheits- und Gesundheitsschutzrisiken vertieft. Modul B sieht ein Grundmodul mit einer Dauer von 48 Stunden vor. Auf dieses Grundmodul baut das Spezialisierungsmodul für den Sektor Bau/Steinbruch (16 Stunden) auf. Der erfolgreiche Abschluss des Grundmoduls ist Voraussetzung, um das Spezialisierungsmodul besuchen zu können.
Programm: Organisation und Arbeitsphasen auf der Baustelle, Einsatzsicherheitsplan, Sicherheitskoordinierungsplan, Steinbrüche und Tunnel, Persönliche Schutzausrüstung, Absturz und Hilfsvorrichtungen, Aushubarbeiten, Elektrisches Risiko und Beleuchtung auf der Baustelle, Mechanisches Risiko bei Anlagen und Maschinen, Bewegen von Lasten, Hilfs- und Transportmittel, Chemisches Risiko, Risiko bei Arbeiten mit krebserregenden und / oder erbgutverändernden Stoffen wie z.B. Asbestvorkommen auf der Baustelle, Physikalische Einwirkungen auf der Baustelle wie Lärm oder Vibrationen, Brand- und Explosionsrisiko.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 16 Stunden, Tag 1 + 2: 8.30-17.30 Uhr
Zeitraum: Auf Anfrage: Mindestteilnehmeranzahl 8 Personen
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Voraussetzungen: Besuch sowie positiv bestandene Abschlussprüfung der Module A und B
Gebühr: 116,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 90 %.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

LDAS Modul B Spezialisierung SP3 – Sanität, Gesundheitswesen

Kursziel: Im Modul B werden die Inhalte bzgl. spezifischer Sicherheits- und Gesundheitsschutzrisiken vertieft. Modul B sieht ein Grundmodul mit einer Dauer von 48 Stunden vor. Auf dieses Grundmodul baut das Spezialisierungsmodul für den Sanität, Gesundheitswesen (12 Stunden) auf. Der erfolgreiche Abschluss des Grundmoduls ist Voraussetzung, um das Spezialisierungsmodul besuchen zu können.
Programm: Arbeitsorganisation: Arbeitsumfeld, Persönliche Schutzausrüstung, Elektrikes Risiko und CEI-Normen für Einrichtungen und Strukturen, Unfallrisiko im Umgang mit Ausrüstung, Anlagen, Geräten und bei spezifischen Tätigkeiten, Chemisches Risiko, Risiko bei Arbeiten mit krebserregenden Stoffen, Biologisches Risiko, Physikalische Einwirkungen wie Lärm, Mikroklima, elektromagnetische Felder, ionisierende Strahlung, Vibration, Brandrisiko, Notfallmanagement, Druckkammern, Risiko im Umgang mit Sanitätsabfällen, Bewegen von Lasten.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 12 Stunden, Tag 1: 13.30-17.30 Uhr. Tag 2: 8.30-17.30 Uhr
Zeitraum: MI, 04.12.2019 + Do, 05.12.2019
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Voraussetzungen: Besuch sowie positiv bestandene Abschlussprüfung der Module A und B
Gebühr: 92,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 90 %.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Sicherheitskurs für Arbeitgeber Termin C

Kursziel: Sie erwerben Grundkenntnisse im Bereich des Arbeitsschutzes.
Programm: Programm: Modul 1: Die normativen und rechtlichen Aspekte des betrieblichen Gesundheitsschutzes und der Arbeitssicherheit werden behandelt. Die Arbeitgeber erhalten einen Überblick über die Verantwortlichkeiten, die Pflichten und die wichtigsten Inhalte der Gesetzgebung zu Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Modul 2: Risikobewertung: Instrumente, Kriterien für die Ermittlung und Analyse der Risiken, Mindestinhalte, Methoden etc., Beinaheunfälle, Mitbestimmung und Beratung der Arbeitnehmer, Dokument zur Risikobewertung (Inhalte, Methoden und Eigenschaften), Organisationsmodell und Managementsystem für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Pflichten aus Bauaufträgen und anderen Beauftragungen, Dokument zur Analyse und Bewertung der Risiken aus Interferenzen (DUVRI), technisch-administrative Dokumentation, Organisation der Brandverhütung, der Ersten Hilfe und des Notfallmanagements, Management der technisch-administrativen Dokumentation. Modul 3: Erfassung und Bewertung der Risiken, Risikofaktoren und technische, organisatorische Maßnahmen für den vorbeugenden Arbeits- und Gesundheitsschutz, Risiken durch arbeitsbezogenen Stress, Risiken bedingt durch die Arbeitstätigkeit, das Alter und Herkunft aus fremden Ländern, persönliche Schutzausrüstung, medizinische Überwachung. Modul 4: Information, Weiterbildung, Schulung, Kommunikationstechniken, Kommunikation und zwischenmenschliche Beziehungen innerhalb der Betriebe, Beratung und Teilnahme durch den Sicherheitssprecher, Funktionen und Ernennungsmodalitäten der Arbeitnehmervertreter für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz. Abschlusskontrolle: Die Überprüfung der Lerninhalte erfolgt mündlich oder schriftlich.
Zielgruppe: Arbeitgeber aus Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistungen; Techniker oder Freiberufler
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 16, 32, 48 Stunden, jeweils Freitag und Samstag von 8.30-17.30 Uhr
Zeitraum: Fr, 22.11 - Sa, 23.11.2019 niedriges Risiko Fr, 22.11 - Sa, 30.11.2019 mittleres Risiko Fr, 22.11 - Sa, 07.12.2019 hohes Risiko
Referent/-in: Fachexperten für Arbeitssicherheit
Gebühr: 116,00 Euro (niedriges), 212,00 Euro (mittleres) oder 308,00 Euro (hohes)
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Romstraße 20, 39100 Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 90%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Vorbereitung auf die Dampfkesselwärterprüfung

Kursziel: Sie sind auf die Prüfung zur Erlangung des Befähigungsnachweises für die Bedienung von Dampfkesselanlagen vorbereitet
Programm: Beschreibung des Dampfkessels, Brennstoffe und Verbrennung, Kamine und Rauchzüge, Wasserdampf als Energieträger, Dampferzeuger, gesetzliche Vorschriften, Besichtigung von Dampfkesselanlagen
Zielgruppe: volljährige Personen, die für die Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit die Befähigung zur Bedienung von Dampfkesselanlagen benötigen
Ort: LBS Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 180 Stunden, Freitag 18-21 Uhr, Samstag 8-16 Uhr
Zeitraum: März - November 2020 (Sommerpause 15.06.-04.09.2020)
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Voraussetzungen: Volljährigkeit
Gebühr: 600 Euro
Anmeldungsort: LBS Handwerk und Industrie Bozen
Anmeldung bis: 4 Wochen vor Kursbeginn
Anmerkungen: verpflichtende Anwesenheit von 85 % sowie Absolvierung eines 6-monatigen Praktikums in einem Betrieb mit Dampfkessel (Stunden je nach angestrebten Grad)
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Rechtliche Aspekte zu Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Kursziel: Der Kurs gilt als Auffrischung für die angegebenen Sektoren.
Programm: Straf- und zivilrechtliche Aspekte: Allgemeines, Pflichten, Rechte, Aufgabe der Funktionen der betrieblichen Arbeitsschutzorganisation, Ernennungen, Erteilung von Vollmachten, die Funktion des Arbeitgebers im Sinne des G.v.D. 81/2008, nicht delegierbare Aufgaben des Arbeitgebers.
Zielgruppe: LDAS, MDAS, Sicherheitskoordinatoren, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte, Sicherheitssprecher, Mitarbeiter
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 8 Stunden von 8.30–17.30 Uhr
Zeitraum: Montag, 28.10.2019
Referent/-in: autorisierte Fachreferenten
Gebühr: 68,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 90%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Der betriebliche Arbeitsschutz im Alltag

Kursziel: Der Kurs gilt als Auffrischung für die angegebenen Sektoren.
Programm: Überprüfungen, Begehungen, Maßnahmen, Nachweispflichten, Kommunikation, Mitwirkung und Beratung, Mitarbeitersensibilisierung und Mitarbeiterschulung.
Zielgruppe: LDAS, MDAS, SIKO, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte, Sicherheitssprecher, Mitarbeiter
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 8 Stunden, 8.30 – 17.30 Uhr
Zeitraum: Mittwoch, 30.10.2019
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Gebühr: 68,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 90%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Einsatzsicherheitsplan (ESP-POS), Dokument für die Bewertung von Interferenzrisiken

Kursziel: Der Kurs gilt als Auffrischung für die angegebenen Sektoren.
Programm: gesetzliche Vorgaben, Inhalte eines Einsatzsicherheitsplanes, Pflichtunterlagen am Bau, Sanktionen, Inhalte und Erstellung eines »Duvri« (Einheitsdokument für die Bewertung der Risiken durch Interferenzen), praktische Übungen.
Zielgruppe: LDAS, MDAS, SIKO, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte, Sicherheitssprecher
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 4 Stunden von 8.30–12.30 Uhr
Zeitraum: Donnerstag, 31.10.2019
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Gebühr: 44,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Auffrischungskurs für Arbeitgeber (niedriges, mittleres und hohes Risiko)

Kursziel: Bezogen auf Ihre Kompetenzen und Aufgabenbereiche frischen Sie Ihre Kenntnisse zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz auf.
Programm: rechtliche Grundlagen, die Sicherheitsorganisation im Betrieb, Subjekte im betrieblichen Arbeitsschutz, Aufgaben und Verantwortlichkeiten, die Rolle des Vorgesetzten, Arbeitssicherheitssysteme, die wichtigsten Risikotypen, Schutzmaßnahmen, Prävention, die arbeitsmedizinische Untersuchung, Risikobewertung, Sicherheitskennzeichnung, Notfallplanung, Verhaltensregeln bei einem Unfall, Inspektionsverfahren. Niedriges Risiko 6 Stunden, mittleres Risiko 10 Stunden, hohes Risiko 14 Stunden.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 6, 10 bzw. 14 Stunden, Montag, 8.30 – 15.30 Uhr und Dienstag, 8.30 – 17.30 Uhr
Zeitraum: Mo, 04.11.2019 und Di, 05.11.2019
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Gebühr: 56,00 Euro, 80,00 Euro bzw. 104,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 90 %.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

NEU Die Lärm- und Vibrationsbewertung laut G.v.D. 81/2008 Neu

Kursziel: Sie verfügen über Kenntnisse bezüglich der Erstellung und Interpretation der Lärm- und Vibrationsbewertung.
Programm: gesetzliche Bezüge (G.v.D. 81/2008), gesundheitliche Risiken durch Lärm und Vibrationen, Lärm- und Vibrationsmessung, Lärm- und Vibrationsbewertung, Schutz- und Vorbeugemaßnahmen.
Zielgruppe: LDAS, MDAS, SIKO, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 4 Stunden, 08:30–12.30 Uhr
Zeitraum: Mittwoch, 06.11.2019
Referent/-in: Christof Ferdigg, Pronorm
Gebühr: 44,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Romstraße 20, 39100 Bozen, Tel. 0471 540 720, Fax 0471 540 729
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

NEU Wenn Sand im Getriebe ist

Kursziel: Im Berufsleben sind Meinungsverschiedenheiten normal. Wenn jedoch der Sand im Getriebe bleibt, kommt es unweigerlich zu härteren Auseinandersetzungen bis hin zu Konflikten. Solche Situationen zur Zufriedenheit der Beteiligten zu lösen, setzt die Kenntnis über das eigene Verhalten und Kenntnis über das Verhalten des Gegenübers voraus.
Programm: Konflikte: vom Sinn der Sache. Wer gegen wen? Und wo liegt der Grund? Warum verstehen wir uns mit einigen Personen sofort, warum ist es bei anderen so mühsam? Den gordischen Knoten lösen.
Zielgruppe: LDAS, SIKO, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 4 Stunden, 8.30–12.30 Uhr
Zeitraum: Mo, 11.11.2019
Referent/-in: Ilse Egger
Gebühr: 44,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Romstraße 20, 39100 Bozen, Tel. 0471 540 720, Fax 0471 540 729
Anmeldung bis: Frist 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Auffrischungskurs für Arbeitnehmer Termin C

Kursziel: Bezogen auf Ihre Aufgabenbereiche und Ihren Arbeitsplatz frischen Sie Ihre Kenntnisse zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz auf.
Programm: gesetzliche Bestimmungen, Unfallstatistik, Subjekte im betrieblichen Arbeitsschutz, Aufgaben und Verantwortlichkeiten, Unfallgefahren, Gesundheitsverfahren, Schutzmaßnahmen, Prävention, Risikobewertung, persönliche Schutzausrüstung, Sicherheitskennzeichnung, Notfallplanung, Inhalte eines Notfallplanes, Inspektionsverfahren.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 6 Stunden, 8.30 – 15.30 Uhr
Zeitraum: Mi, 13.11.2019
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Gebühr: 56,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Verkehrssicherheit und Fahrzeugtechnik Termin C

Kursziel: Sie lernen die Risikovermeidung im Straßenverkehr und die neuen Kenntnisse der modernen Fahrzeugsicherheit kennen.
Programm: Straßenverkehrsordnung, Gefahrenquellen im Straßenverkehr, der Faktor Mensch, Fahrzeugtechnik, Fahrerassistenzsysteme, Wartung und Instandhaltung, Dokumente im Straßenverkehr.
Zielgruppe: LDAS, MDAS, SIKO, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte, Sicherheitssprecher, Mitarbeiter
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 6 Stunden, 8.30 – 15.30 Uhr
Zeitraum: Donnerstag, 14.11.2019
Referent/-in: David Jaider
Gebühr: 56,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

NEU Schulungsübersicht in der Arbeitssicherheit

Kursziel: Sie verfügen über einen Überblick über alle Arbeitssicherheitsschulungen.
Programm: Gesetzliche Bezüge der Schulungspflicht, Anforderung an Schulungen bzgl. der Referenten, Dokumentation, komplette Schulungsübersicht aller Angebote.
Zielgruppe: LDAS, MDAS, Sicherheitskoordinatoren, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 4 Stunden von 13.30–17.30 Uhr
Zeitraum: Freitag, 15.11.2019
Referent/-in: Jürgen Hafner, Pronorm
Gebühr: 44,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

NEU Chemische Risikobewertung

Kursziel: Sie wissen Bescheid über die Erstellung der chemischen Risikobewertung.
Programm: Gesetzliche Bezüge (G.v.D. 81/2008), Bewertungsmethoden (ChemiRisk, Movarisch, Inforisk), praktische Übungen, PSA gegen chemische Risiken.
Zielgruppe: LDAS, MDAS, SIKO, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 4 Stunden, 8.30–12.30 Uhr
Zeitraum: Montag, 18.11.2019
Referent/-in: Daniel Natali, Pronorm
Gebühr: 44,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Romstraße 20, 39100 Bozen, Tel. 0471 540 720, Fax 0471 540 729
Anmeldung bis: 4 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Auffrischung für Sicherheitssprecher Termin B

Kursziel: Der Kurs gilt als Auffrischung für Sicherheitssprecher.
Programm: Auffrischungskurs zur Ausbildung als Sicherheitssprecher.
Zielgruppe: Personen, die als Sicherheitssprecher in Betrieben tätig sind (bis 50 Mitarbeiter 4 Std., über 50 Mitarbeiter 8 Std.).
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 4 - 8 Stunden, 8.30 – 12.30 und 13.30 - 17.30 Uhr
Zeitraum: Mittwoch, 20.11.2019
Referent/-in: verschiedene Fachreferenten
Gebühr: 44,00 Euro 4 Stunden - 68,00 Euro 8 Stunden
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

NEU Rechtsvorschriften, Analyse und kritische Aspekte

Kursziel: Sie vertiefen die Rechtsvorschriften im Bereich Arbeitssicherheit und analysieren kritische Aspekte.
Programm: Neuerungen im Bereich Arbeitssicherheit. Im Dschungel der Sicherheitskurse, versuchen wir Klarheit zu schaffen. Arbeitnehmerschutzbestimmungen in Italien/Südtirol: Ausnahmen, Widersprüche und Interpretationsprobleme an Hand ausgewählter Beispiele.
Zielgruppe: LDAS, MDAS, Sicherheitskoordinatoren, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte, Sicherheitssprecher, Mitarbeiter
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 4 Stunden von 13.30–17.30 Uhr
Zeitraum: Mittwoch, 20.11.2019
Referent/-in: Federico Lavoriero
Gebühr: 44,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

NEU Wie wähle ich meine Persönliche Schutzausrüstung

Kursziel: Sie lernen, die Merkmale der verschiedenen PSA zu unterscheiden, um die geeignete PSA auszuwählen zu können.
Programm: Neue europäische Verordnung 425/2016 (EU) über PSA; Wie wähle ich die geeignete PSA aus? Und trage ich die PSA auch richtig? "State of the Art" mit praktischen Beispielen.
Zielgruppe: LDAS, MDAS, SIKO, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte, Sicherheitssprecher, Mitarbeiter
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 4 Stunden, 13:30-17:30
Zeitraum: Mittwoch, 27.11.2019
Referent/-in: Federico Lavoriero
Gebühr: 44,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

Ladungssicherung - Termin C

Kursziel: Erst sichern, dann fahren - denn die Ladung sitzt im Rücken des Fahrers. Sie lernen die neuesten Erkenntnisse der Ladungssicherung kennen.
Programm: rechtliche Grundlagen; physikalische Grundlagen; Anforderungen an das Transportfahrzeug; Arten der Ladungssicherung; Ermitteln der erforderlichen Sicherungskräfte; Zurrmittel; Hilfsmittel zur Ladungssicherung; nützliche Tipps zur schnellen und effektiven Ladungssicherung.
Zielgruppe: LDAS, MDAS, SIKO, Arbeitgeber, Führungskräfte, Vorgesetzte, Sicherheitssprecher, Mitarbeiter
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 6 Stunden, 8.30 – 15.30 Uhr
Zeitraum: Donnerstag, 05.12.2019
Referent/-in: David Jaider
Gebühr: 56,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Tel. 0471 540 720, weiterbildung@berufsschule.bz
Anmeldung bis: 2 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben 
   
 

NEU Die Kunst des Überzeugens

Kursziel: Es ist immer wieder eine Herausforderung, sich im beruflichen Alltag anderen gegenüber zu behaupten. Sie arbeiten an Ihrem Argumentationsverhalten und wissen, wie Sie überzeugend argumentieren können.
Programm: Überzeugen durch gekonnte Argumentation. Verschiedene strukturelle Aufbaumodelle (z.B. 5-Satz-Technik), Anfang und Ende einer kurzen Überzeugungsrede, „Killerphrasen“ neutralisieren, sich in Gesprächen Gehör verschaffen.
Zielgruppe: LDAS, Sicherheitskoordinatoren, Führungskräfte, Vorgesetzte.
Ort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen
Dauer: 4 Stunden, 13.30–17.30 Uhr
Zeitraum: Freitag, 06.12.2019
Referent/-in: Ilse Egger
Gebühr: 44,00 Euro
Anmeldungsort: Landesberufsschule für Handwerk und Industrie Bozen, Romstraße 20, 39100 Bozen, Tel. 0471 540 720, Fax 0471 540 729
Anmeldung bis: 4 Wochen vor Kursbeginn in schriftlicher Form
Anmerkungen: Es besteht eine Anwesenheitspflicht von mindestens 100%.
   Anmeldung  -  Nach Oben